Monitoring - Liebe Partner,

im Rahmen der Firmenumstellung von QSC auf Plusnet wurden die Domains der SIP-Trunks angepasst.

Alt: sipconnect.qsc.de
Neu: sipconnect.ipfonie.de

Die neue Domain ist ab sofort nutzbar. Die bisherige Domain wird zum 31.12.2019 abgeschaltet.
Sonstige Zugangs- und Benutzerdaten bleiben bestehen wie gehabt und können über das DMRZ-Kundenportal eingesehen werden, es reicht also die SIP-Domain zu ändern.

Hinweise:
DMRZ Customer Provider Profile (für DMRZ Swyx Cloud Anlagen) [https://cloudlayer.sharefile.com/d-sc84589d4f8b4dee9]

Installationshinweise Plusnet [https://tp.plusnet.de/e/497781/-Extended-Connect-1-3-1904-pdf/ps4rd/208518411?h=UfV8iTDZ3UneFvoGGcHwWP0OMDNPv9hNE61eH5zIrgo] (für alle anderen Gateways)

Wir empfehlen die Umstellung zeitnah bei den jeweiligen Trunks vorzunehmen.

Bei Fragen stehen wir zur Verfügung.

Ihr DMRZ Service und Support Team
Sep 23, 11:30 CEST
Update - Sophos hat die erste Beta des nächsten UTM 9.6 Release veröffentlicht.
> https://community.sophos.com/products/unified-threat-management/unified-threat-management-beta/sophos-utm-9-6-beta/f/sophos-utm-9-6-public-beta/105405/welcome-to-the-utm-9-6-beta

Lt. div. Einträgen im Sophos Forum wurde scheinbar IKEv2 von der 9.6 Roadmap gestrichen. Genauere Informationen werden sicherlich noch Folgen. Es sieht so aus, als forciert Sophos ein Update auf die XG-Firmware.
> https://martinsblog.dk/sophos-utm-9-6-is-coming-soon-with-more-on-the-way/
Oct 12, 10:50 CEST
Identified - Im Moment gibt es div. Berichte im Internet über die UTM 9.6 und Verbesserungen bzgl. der IPSec Kompatibilität zu nicht Sophos Firewalls sowie der Unterstützung von IKEv2.

Nachfolgende externer Links zeigt wohl Screenshots aus einem entsprechenden Webinar von Sophos:
- https://www.sult.eu/2018/03/29/sophos-utm-9-6-neue-informationen-verfuegbar/
May 31, 13:16 CEST
Investigating - Nach eingehender Analyse mit Sophos wurden wir auf eine mögliche Lösung durch ein kommendes Updates hingewiesen. Eine genaue Version, Termin oder andere Angaben stehen uns derzeit nicht zur Verfügung.
Mar 7, 17:23 CET
Identified - Sophos UTM Firewalls mit UTM Firmware sind derzeit nicht mit der nativen Site-to-Site VPNs Funktionalität der CloudLayer Plattform kompatibel. Die CloudLayer Plattform unterstützt IPSec basierte Site-to-Site VPNs auf Basis von IKEv1 und IKEv2. Leider unterstützt die Sophos UTM derzeit nur IKEv1, was alternative Anbindungsversuche einschränkt.

Bei neuen Projekten bitten wir im Rahmen der Projektbesprechung auf den Einsatz von Sophos UTM Firewalls beim Endkunden Vor-Ort hinzuweisen. Eine alternative Anbindung wird in diesen Fällen über das DMRZ bereitgestellt.

Sobald seitens Sophos ein Fix / Update der UTM Software verfügbar ist, informiert das DMRZ über dieses Incident. Die Umstellung der Site-to-Site VPN Anbindungen ist für betroffene Projekte/Partner/Kunden technisch unkompliziert realisierbar, muss jedoch mit dem DMRZ abgestimmt werden.
Mar 7, 17:07 CET

About This Site

Statuspage für Dienste, Rechenzentrums- und Carrier-Leistungen des DMRZ.

DMRZ Kompatibilität (Freigaben) von Software/Versionen, Firewalls/Router, Endgeräte/Hardware:
>> http://compatibility.dmrz.support/

Störungs-Hotline / Notfallrufnummer: +49 (800) 5053063

Datacenter Infrastructure / Cloud Services Operational
90 days ago
99.97 % uptime
Today
Carrier-Leistungen (Access / Voice / SIP / VoIP & Network Services) Operational
90 days ago
100.0 % uptime
Today
Operational
Degraded Performance
Partial Outage
Major Outage
Maintenance
Major outage
Partial outage
No downtime recorded on this day.
had a major outage
had a partial outage
Past Incidents
Nov 21, 2019

No incidents reported today.

Nov 20, 2019
Completed - The scheduled maintenance has been completed.
Nov 20, 19:15 CET
In progress - Scheduled maintenance is currently in progress. We will provide updates as necessary.
Nov 20, 16:15 CET
Scheduled - Vorbereitung der DMRZ Swyx Reporting Dienste für:
- SwyxWare 11.52.0.0 (KB5306)
- SwyxWare Version: 11.52.2343
- Swyx Wissensdatenbank: https://www.swyx.de/produkte/support/wissensdatenbank/artikel-details/swyxknowledge/kb5306.html
- Swyx Release Notes: http://www.swyxdownload.com/download/release_notes_swyxware_v11.52.0.0.pdf
Nach erfolgreichen Wartungsarbeiten können SwyxWare Instanzen plattformübergreifend und eigenständig durch die betreuenden Fachhandelspartner/DMRZ Partner aktualisiert werden.

Details zu den SwyxWare Versionen sind über folgenden Link von Swyx zu finden: https://www.swyx.de/produkte/support/wissensdatenbank/artikel-details/swyxknowledge/kb3757.html

Bei Instanzen die über die CloudLayer Plattform betreiben werden, kann eigenständig über die CloudLayer Plattform ein Snapshot der Swyx Instanz erstellt werden. Hierzu sollte die Instanz heruntergefahren werden. Nach einem erfolgreichen Update sollte der Snapshot kurzfristig wieder gelöscht werden.

Der Betrieb der SwyxWare Instanzen wird durch die Vorbereitung der Reporting Dienste grundsätzlich nicht beeinträchtigt. Sollten jedoch die SwyxWare Dienste (ConfigDataStore) neugestartet werden, der Swyx Konfigurationsassistent gestartet oder die SwyxWare Instanz neugestartet werden, kann es sein, dass die Instanz während den Wartungsarbeiten keine Lizenzen abrufen kann. Benutzer können sich somit nicht an der SwyxWare Instanz anmelden.

!!! Bitte beachten !!!
Wird eine SwyxWare Instanz durch einen Partner/Kunden vor den über das DMRZ betrieben Swyx Reporting Diensten aktualisiert, kann es zu einer Störung der Swyx Anlage kommen. Die Entstörung muss in diesem Fall in Zusammenarbeit mit dem Swyx Support erfolgen. Diese Entstörung fällt nicht unter die über das DMRZ oder Swyx abgedeckten Service- & Supportleistungen. Für eine nötige Entstörung können somit Kosten bei dem DMRZ und bei Swyx anfallen welche dem Partner kostenpflichtig in Rechnung gestellt werden müssen.
!!! Bitte beachten !!!

Sobald die Wartungsarbeiten erfolgreich abgeschlossen sind, ist die Freigabe für eine Aktualisierung durch das DMRZ erteilt.
Nov 20, 16:04 CET
Nov 19, 2019
Resolved - Aufgrund einer temporären Störung eines Hyper-V Hosts kam es heute ab ca 09:15 Uhr zu Performance Engpässen und vereinzelten Ausfällen bei auf dem Hyper-V Cluster-V3QF laufenden Instanzen.

Folgende(r) Zone/Standort/Bereich/Cluster war von dem Vorfall betroffen:
Hüllhorst / HDC: Hyper-V Cluster-V3QF

Die Störung wurde behoben und die Lauffähigkeit der Systeme wiederhergestellt. Kurzfristig wird ein Wartungszeitraum angekündigt, um den betroffenen Host vorsorglich Hard- oder Softwareprobleme zu prüfen.

Bitte erstellen Sie bei Fragen oder Problemen ein Ticket über das DMRZ Autotask Kundenportal (http://dmrz.support/) oder nutzen Sie die bekannte Email für Service- & Support-Anfragen: service@dmrz.email

Antworten auf Email Benachrichtigungen der DMRZ StatusPage werden nicht auf eingehende Nachrichten/Antworten geprüft. Bitte beachten Sie, dass jegliche Nachrichten an status-noreply@dmrz.email nicht bearbeitet werden können.
Nov 19, 11:46 CET
Identified - Derzeit liegt eine Störung im Rechenzentrumsbetrieb vor.

Folgende(r) Zone/Standort/Bereich/Cluster ist von dem Vorfall betroffen: Hüllhorst / HDC

Im Moment prüfen wir den Vorfall und informieren über die DMRZ Statuspage über den aktuellen Stand.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir derzeit den Fokus auf die Entstörung legen und aus dieser Störung resultierende individuelle Probleme im Nachgang bearbeitet werden.

Bitte erstellen Sie bei Fragen oder Problemen ein Ticket über das DMRZ Autotask Kundenportal (http://dmrz.support/) oder nutzen Sie die bekannte Email für Service- & Support-Anfragen: service@dmrz.email

Antworten auf Email Benachrichtigungen der DMRZ StatusPage werden nicht auf eingehende Nachrichten/Antworten geprüft. Bitte beachten Sie, dass jegliche Nachrichten an status-noreply@dmrz.email nicht bearbeitet werden können.
Nov 19, 09:55 CET
Nov 18, 2019

No incidents reported.

Nov 17, 2019

No incidents reported.

Nov 16, 2019

No incidents reported.

Nov 15, 2019

No incidents reported.

Nov 14, 2019

No incidents reported.

Nov 13, 2019

No incidents reported.

Nov 12, 2019

No incidents reported.

Nov 11, 2019

No incidents reported.

Nov 10, 2019

No incidents reported.

Nov 9, 2019

No incidents reported.

Nov 8, 2019
Postmortem - Read details
Nov 8, 14:35 CET
Resolved - Störung der Internetanbindung am Rechenzentrumsstandort Hüllhorst.

Der zeitliche Rahmen belief sich hier laut Aussauge des Standortbetreibers auf wenige Sekunden und in Einzelfällen bis zu einigen Minuten.

Weitere Details werden im Postmortem veröffenlticht.
Nov 8, 14:00 CET
Nov 7, 2019

No incidents reported.